Projekte sind Changes per Definition

Lead-In-Change
7. Mai 2018
Alle anzeigen

Projekte sind Changes per Definition

Projekte verstanden als neuartige, komplexe, dynamische Aufgaben, die einen erwünschten Soll-Zustand anstreben, sind immer Veränderungsvorhaben. Projektmanagement ist keine technokratische Ingenieurswissenschaft mehr, PM ist bunt geworden.

Im Sammelband „Projektmanagement als Passion“ sind mehr als 70 Autorinnen und Autoren vertreten, die sehr unterschiedliche und vielfältige Beiträge verfasst haben: Wissenschaftlich orientierte Artikel, humorvolle Reflexionen und Praktiker-Erfahrungen sowie literarische Kurzgeschichten, Collagen, Gedichte und Karikaturen. Eine bunte, Diversity-basierte Mischung.

Die Beiträge behandeln so gut wie alles, was man über Projektmanagement schon immer wissen wollte, aber nie Gelegenheit hatte zu fragen:

Im Abschnitt Best Innovation beschäftigen sich die Autorinnen mit durchaus neuen Themenstellungen bzw. neuen, interessanten Blickwinkeln fürs Projektmanagement: Was bewirkt die Digitalisierung? Welche Auswirkungen haben Virtuelle Teams und Holacracy? Wird es Projektmanagement in 20 Jahren noch geben? Risiko und Nachhaltigkeit? Die Strategische Bedeutung von Sozialen Medien? Bis hin zum Unbewussten in Projekten.

Der Abschnitt Humor umfasst sehr unterschiedliche Beiträge, die alle das Thema Projektmanagement auf witzige, originelle und sehr wohl auch tiefgründige Weise aufgreifen. Gedichte, paradoxe Handlungsempfehlungen und Kurzgeschichten finden sich hier. Thematisch reicht die Bandbreite vom Rendezvous Projekt und Prozess über Fußball, Tipps zum Scheitern, Aufklärungen über die wunderbare Phrasenwelt bis hin zur Komplexität von Kaiserschmarrn.

Der Abschnitt Soziale Kompetenz versammelt Beiträge zu den sogenannten weichen Faktoren im Projektmanagement. Hier werden vielfältige, teils sehr unterschiedliche Sichtweisen eingebracht, die Soziale Kompetenz oder konkreter Leadership und Umgang mit Emotionen als Erfolgsfaktoren im Projektmanagement darstellen. Mann/Frau begegnet hier unter anderem Kathedralenerbauern, Town-Managern, Piraten, der Generation Y und Jazz-Musikern.

Im Abschnitt Great Practice finden sich Erfolgsgeschichten, Praxis-Erkenntnisse, eine eindrucksvolle Sammlung von Vorgehensweisen, die sich einfach bewährt haben. Angefangen beim Strategie- und Portfoliomanagement, dem Zusammenspiel von Projekten und Prozessen, Agilen Vorgehensweisen, Diversity und Business Cases bis hin zur schwierigen Rolle der Projektauftraggeberschaft. Das alles nicht nur im 4-Profitbereich, sondern auch in NPO/NGOs.

Der Abschnitt Mediation ist zwar der kürzeste, aber mindestens so spannend wie alle anderen. Hier werden Konflikte als Chancen und Potentiale aufgefasst, Grenzen der Steuerbarkeit – vor allem bei Change-Vorhaben – thematisiert und diskutiert.

Im Abschnitt Team Spirit erfährt man einiges darüber, was ein wirkliches Team ausmacht und zusammenhält. Hier finden sich Einblicke in die Welt des Fußballs, elaborierte Yoga-Praktiken sowie Arbeit mit Körper, Mind und Emotionen, Prinzipien der Achtsamkeit, bis hin zum Kochen und Werte cuvéetieren als eine kreative Alternative zur Teamentwicklung.

Im Abschnitt Leben finden sich Eindrücke und Reflexionen zum Thema Leben und Projekt, Erleben und Managen.

 

Dieses Buch ist ab Dezember im sortierten Buchhandel erhältlich bzw. über TPI majer-rejam bestellbar.
Preis: 39,90 Euro zzgl. Versandkosten
Mail an office@majer-rejam.com